das Twitch Affiliate Programm

Das Twitch Affiliate Programm

Auf der Streaming Plattform von Twitch, konnten die Streamer bisher auf Zwei Arten Geld verdienen. Zum einen als Partner mit diversen Optionen, oder aber über die Stream Donations der Zuschauer. Donations waren und sind für jeden Streamer zugänglich ab Minute Eins, wenn er mit dem Streaming beginnt. Das Partner Programm hingegen, setzt einige Anforderungen voraus die nicht ganz so einfach zu erreichen sind (mehr dazu in unserem entsprechenden Artikel).

Doch nun gibt es eine weitere Möglichkeit, vor allem als kleiner Streamer Geld mit Twitch auf einfachem Weg zu verdienen. Twitch hat das Affiliate Programm ins Leben gerufen. In diesem Artikel erklären wir euch was es genau beinhaltet und was Ihr dafür tun müsst.

 

Wer kennt es nicht, man investiert Stunde um Stunde in seinen Stream, sei es in der Vorbereitung eines Streams oder in das Design seines Kanals. Eigene Töne zusammen basteln, oder animierte Videos, wenn man einen neuen Follower erhält, alles ist mit Arbeit verbunden, auch die Pflege der Community die je nach Grösse weniger oder Mehr Zeit in Anspruch nimmt. Ohne Partner Status bei Twitch gibt es nur Donations oder externe Partner Organisationen wie GameWisp als Beispiel. Dies hat Twitch im Jahr 2017 nun geändert. Das Affiliate Programm richtet sich an die kleinen Streamer, mit einer kleinen aber stetig wachsenden Community.

Um Affiliate zu werden, muss man nicht dieselben Anforderungen erfüllen wie beim normalen Partner Programm die Hürde ist sehr viel kleiner. Die Momentanen Anforderungen sehen wie folgt aus (Stand Juni 2017):

  • Mindestens 50 Follower
  • In den vergangenen 30 Tagen Minimum 500 Minuten gestreamt
  • An 7 verschiedenen Tagen
  • Mit einem Schnitt von 3 Zuschauern

Ob Ihr diese Anforderungen erfüllt seht Ihr in eurem Dashboard unter Statistiken. Sobald ihr die Anforderungen erfüllt, werdet Ihr von Twitch Automatisch in das Affiliate Programm eingeladen. Dann heisst es noch Vier Steps bis zum Cash Olymp! In diesen Vier Steps müsst Ihr einige Formulare ausfüllen, betreffend Steuern und Auszahlung. Habt Ihr diese Hürde gepackt, kann es mit dem Geld verdienen losgehen.

 

Welche Möglichkeiten hat ein Affiliate?

Als Affiliate gibt es Drei Möglichkeiten wie Ihr dank euren Viewern Geld verdienen könnt. Zum einen gibt es die Monatlichen Abos die eure Zuschauer abschliessen können, dann gibt es die Möglichkeit über Bits oder aber über den Verkauf von Games via eurem Stream Geld zu verdienen.

 

Die Abos

Die Abos gibt es wie bereits erwähnt in Drei Stufen. Die erste Stufe kostet den Zuschauer 4.99$, Stufe Zwei 9.99$ und die dritte Stufe kostet 24.99$! Klingt so weit so gut, doch Achtung, die Zuschauer bezahlen zwar den vollen Preis, der Streamer also Ihr erhaltet davon aber lediglich 50% der Rest geht an Twitch als Betreiber der Plattform selbst.  Bei einem 4.99$ Abo erhaltet ihr am Ende also effektiv in etwa 2.50$ was nicht die Welt ist, aber hey Ihr macht das ganze ja nicht wegen dem Geld (oder nicht nur) oder?

 

Die Bits

Variante Zwei um Geld zu verdienen sind die so genannten Bits. Die Bits sind eine Twitch eigene Währung die man kaufen kann. Diese kann man dann mit einem so genannten „Cheere“ einem Streamer spenden. Dafür erhält der Spender verschiedene animierte Icons und natürlich ein tolles Gefühl den Streamer seiner Wahl unterstützt zu haben. Die Umrechnung von Bits in Dollar ist mir zurzeit nicht bekannt. Aber Ihr findet alle Informationen dazu in eurem Dashboard.

 

Games verkaufen via Twitch

Die letzte Variante die Affiliates zurzeit haben um an Geld zu kommen, ist das Verkaufen von Games über Ihren Twitch Kanal. Wie das geht? Ganz einfach. Sobald Ihr ein Spiel streamt, dass über Twitch erhältlich ist, erscheint unterhalb des Streams eine Info, dass der Zuschauer dieses Spiel gleich kaufen kann und den Streamer damit unterstützt. Wird ein Spiel über euren Stream gekauft erhaltet Ihr 5% des Umsatzes, bei einem Spiel das 50$ kostet, heisst dies konkret Ihr verdient 2.50$.

 

Fazit:

Ihr seht, Twitch hat einiges getan für die kleineren Streamer die keine „echten“ Twitch Partner sind. Jedoch wird einem auch bewusst, dass man als kleiner Streamer auch mit diesen Möglichkeiten nicht das grosse Geld verdienen wird. Es braucht enorme Summen um wirklich etwas damit zu verdienen. Doch sollte ja der Spass im Vordergrund stehen. Für viele ist es und bleibt es ein Hobby, und so gesehen muss man dann sagen, mit seinem Hobby etwas Sack Geld nebenher zu verdienen ist doch auch was Schönes.

Bilder wurden aus dem Original Artikel übernommen!